• Home
  • Datenschutzrichtlinie

Datenschutzrichtlinie

Schutz Ihrer persönlichen Daten

UKG Inc., das sich aus Ultimate Software, Kronos und ihren jeweiligen Tochterunternehmen zusammensetzt (gemeinsam „UKG“, „wir“), engagiert sich dafür, die Daten von Personen, die unsere Website besuchen, („Besucher“), und Personen, die die UKG-Dienstleistungen als Mitarbeiter oder Bewerber von UKG oder als Kunde nutzen, („Benutzer“) zu schützen.

Umfang

Diese Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) beschreibt die Maßnahmen von UKG zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Nutzung der Websites, Produkte, Dienstleistungen und damit verknüpften Anwendungen von UKG („Dienstleistungen“). Die Datenschutzerklärung bietet auch Informationen über die Optionen, die Sie bezüglich der Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten („personenbezogene Daten“) haben, und über Ihre Rechte, einschließlich der Möglichkeit auf den Zugriff auf die Daten und die Aktualisierung der Daten über Sie.

Was deckt diese Datenschutzerklärung ab?

Die Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, die durch die Nutzung der Dienstleistungen von UKG durch Kunden, Mitarbeiter, Stellenbewerber und Website-Besucher bereitgestellt oder erfasst werden. Zum Zwecke dieser Datenschutzerklärung bezeichnet „personenbezogene Daten“ Daten und Informationen, die von UKG erfasst werden und die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Welche Datenschutzerklärung gilt?

Die Datenschutzerklärung unseres Kunden gilt, wenn Sie:

  • eine Anmeldeseite mit Kunden-Branding nutzen; und
  • ein Bewerber sind, der ein Profil bei unserem Kunden erstellt oder sich für eine Stelle bei diesem bewirbt.

Unsere Datenschutzerklärung gilt, wenn Sie:

  • eine Anmeldeseite mit UKG-Branding nutzen; und
  • ein Bewerber sind, der ein Profil bei UKG erstellt oder sich für eine Stelle bei uns bewirbt.

Link zu Websites von Drittanbietern

Die Websites von UKG können Links zu Webseiten von Drittanbietern enthalten, die zu Ihrer Information bzw. als Entgegenkommen dienen. Wenn Sie auf diese Links zugreifen, verlassen Sie die Website von UKG und werden auf eine externe Website weitergeleitet. UKG hat keinen Einfluss auf die externen Websites. Die Datenschutzmaßnahmen von Drittanbietern können sich von den Datenschutzmaßnahmen von UKG unterscheiden. Bei externen Websites handelt es sich nicht um Empfehlungen oder Zusicherungen unsererseits. Wenn Sie personenbezogene Daten mit externen Websites teilen, wird die Verarbeitung durch diese Dritten nicht von dieser Datenschutzerklärung abgedeckt. Wir empfehlen, die Datenschutzrichtlinie aller Websites oder Unternehmen zu prüfen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese weitergeben.

Quellen personenbezogener Daten

Daten, die wir erfassen:

UKG erfasst personenbezogene Daten aus verschiedenen Quellen,z.B.:

  • direkt von Website-Besuchern, potentiellen Kunden, Kunden, Bewerbern und Mitarbeitern;
  • direkt oder indirekt von Website-Besuchern, Kunden, Zulieferern, Dienstleistern und anderen Drittanbietern; und
  • durch Ihre Nutzung, Ihren Besuch oder Ihre Aktivitäten auf unseren Websites und in unseren Produkten.

In den Abschnitten unten erfahren Sie mehr dazu, wie UKG personenbezogene Daten erfasst und welche personenbezogenen Daten erfasst werden.

Website-Besucher

Wie erfassen wir personenbezogene Daten?

UKG erfasst personenbezogene Daten über einen Website-Besucher, wenn der Besucher unsere Website besucht und dabei personenbezogene Daten angibt. Wir erfassen zum Beispiel Daten, wenn Sie unsere Website besuchen und uns dort kontaktieren, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder ähnliche Daten angeben, z. B. wenn Sie sich bei einem Webinar anmelden.

Was wird erfasst?

Die von Website-Besuchern erfassten personenbezogenen Daten enthalten:

  • Name;
  • Unternehmen;
  • ufgabenbezeichnung;
  • Adresse;
  • Telefonnummer; und
  • E-Mail-Adresse.

Kinder

Wir erheben wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wenn Du jünger als 13 Jahre bist, bitten wir Dich, keine personenbezogenen Daten an UKG zu übermitteln. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass ein Kind im Alter von unter 13 Jahren personenbezogene Daten an UKG bereitgestellt hat, wenden Sie sich bitte an uns (siehe Abschnitt 14 dieser Datenschutzerklärung). Wir werden dann alle Anstrengungen unternehmen, um diese Informationen aus unseren Datenbanken zu löschen.

Stellenbewerber und Mitarbeiter von UKG

Wie erfassen wir personenbezogene Daten?

UKG erfasst personenbezogene Daten über Stellenbewerber, wenn eine Stellenbewerbung bei UKG abgegeben wird. Außerdem erfasst UKG Daten über Personen, die ein Profil auf unserer Website anlegen, unabhängig davon, ob eine Bewerbung abgegeben wird oder nicht.

Wenn nach einer Bewerbung eine Einstellung durch UKG erfolgt, werden während der Einarbeitung und während des gesamten Beschäftigungsverhältnisses weitere Daten erfasst. Wir können auch Daten erfassen, die Sie freiwillig veröffentlicht oder auf öffentlich sichtbaren Konten (z. B. Social-Media-Plattformen) geteilt haben.

Was wird erfasst?

  • persönliche ID-Angaben (Name, Adresse, Alter, Geburtsdatum, Sozialversicherungsnummer);
  • berufliche oder mit dem Beschäftigungsverhältnis zusammenhängende Daten (Personalakte, Gehalt);
  • Informationen zur Ausbildung; und
  • persönliche/berufliche Kontaktdaten.

Informationen von Kunden (und Daten ihrer Mitarbeiter und Stellenbewerber)

Wie erfassen wir personenbezogene Daten?

Wenn unsere Kunden unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen, sind diese allein dafür verantwortlich, welche personenbezogenen Daten bezüglich ihrer Mitarbeiter und Stellenbewerber erfasst werden. UKG verarbeitet Daten allein auf Anweisung der Kunden und hat keine direkte Beziehung zu Einzelpersonen (den Mitarbeitern und Stellenbewerbern unserer Kunden), deren personenbezogene Daten wir verarbeiten.
Die Informationen können über unsere SaaS-Lösung, durch Mitglieder unseres Support-Teams, die Kunden Support leisten, oder durch Sub-Auftragsverarbeiter, die von UKG zur Erbringung der Dienstleistungen für Sie engagiert werden, erfasst werden. Mitarbeiter von Kunden, die Kronos-Terminals mit Biometrik- oder Fingerscantechnologien zur Zeiterfassung für Mitarbeiter einsetzen, finden Informationen dazu in Abschnitt „Schutz biometrischer Daten“ dieser Datenschutzerklärung.

Was wird erfasst?

Die von UKG im Auftrag unserer Kunden verarbeiteten personenbezogenen Daten sind unterschiedlicher Natur, können jedoch Daten wie Namen, Unternehmensnamen, Adressen, E-Mail-Adressen, Informationen zu Zeiterfassung, Anwesenheit, Personaleinsatzplänen sowie Sozialversicherungsnummern enthalten. Wenden Sie sich an Ihren Arbeitgeber oder das Unternehmen, bei dem Sie sich beworben haben, um mehr über die Daten zu erfahren, die sie zur Nutzung in den Produkten und Dienstleistungen von UKG erfassen.

Benutzer mobiler Anwendungen

Wie erfassen wir personenbezogene Daten?

UKG erfasst personenbezogene Daten über einen Benutzer unserer mobilen Anwendung, wenn der Benutzer diese Daten angibt. Wir erfassen Daten über Sie auch durch die Nutzung mobiler Analysesoftware.

Was wird erfasst?

Unsere mobile Anwendung kann Daten zur Nutzungshäufigkeit der Anwendung, den Ereignissen innerhalb der Anwendung, aggregierte Nutzungs- und Leistungsdaten, Ihren Standort, die Art des genutzten Geräts und die Downloadquelle der Anwendung aufzeichnen. Wir verknüpfen die Daten, die wir in der Analysesoftware speichern, nicht mit personenbezogenen Daten, die Sie innerhalb der mobilen Anwendung eingeben.

Website-Aktivitäten, Cookies und andere Tracking-Technologien

Wie erfassen wir personenbezogene Daten?

UKG erfasst Daten durch den Einsatz von Website-Tracking-Software sowie aus Ihrer Nutzung oder Aktivität auf einer unserer Websites mittels Cookies und Tracking-Technologien.

Was wird erfasst?

Die Website-Tracking-Software erfasst automatisch technische Daten, die in den Protokolldateien unseres Servers gespeichert werden. Beispiel: Wenn Sie unsere Websites besuchen, speichern wir und unsere Partner nicht-sensible Daten von Ihrem Gerät, z. B. Cookies oder eine eindeutige Geräte-ID, und greifen darauf zu; außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten wie die IP-Adresse, den Gerätehersteller und das Modell, die Art des genutzten Browsers, die besuchten Webseiten und den Zeitraum, den Sie auf unserer Website verbringen.

Mehr zum Einsatz von Cookies und anderen Tracking-Technologien erfahren Sie im Abschnitt „Cookies und andere Tracking-Technologien“.

Funktionen und Widgets für soziale Medien

Wie erfassen wir personenbezogene Daten?

Unsere Websites können Funktionen sozialer Medien wie Video-Links, „Gefällt mir“-Schaltflächen und Widgets wie „Teilen“-Schaltflächen oder interaktive Miniprogramme enthalten und Cookies zur Aktivierung von Funktionen setzen. Funktionen und Widgets für soziale Medien können von Drittanbietern oder direkt auf unseren Websites gehostet werden. Die Nutzung dieser Funktionen und die Interaktion damit liegen in Ihrem eigenen Ermessen und unterliegen den Datenschutzrichtlinien der bereitstellenden Unternehmen.

Was wird erfasst?

Diese Funktionen erfassen u. U. Ihre personenbezogenen Daten (z. B. IP-Adressen und besuchte Webseiten).

Nutzung personenbezogener Daten

Gründe für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten:

UKG nutzt personenbezogene Daten für verschiedene Zwecke, z.B.:

  • zur Kommunikation mit Ihnen bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen;
  • zur Erfüllung der Zwecke, für die die Daten erfasst/angegeben wurden, z. B. die Bereitstellung von vertraglich vereinbarten Produkten bzw. Dienstleistungen;
  • zur Optimierung unserer Website, Produkte und Dienstleistungen durch Tests, Forschung, Analyse und Produktentwicklung;
  • für Sicherheitszwecke, z. B. um unbefugten Zugriff oder unbefugte Veröffentlichung zu verhindern, die Datengenauigkeit aufrechtzuerhalten, die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu schützen und nur die geeignete Nutzung Ihrer personenbezogene Daten zuzulassen; und
  • m sämtliche rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen.

In den Abschnitten unten erfahren Sie mehr dazu, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen.

Website-Besucher

Art der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten:

Die personenbezogenen Daten, die Sie bei der Nutzung unserer Website angeben, werden im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung genutzt. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um Anforderungen zu Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zu erfüllen und es Ihnen zu ermöglichen, sich für von uns gesponsorte Events (einschließlich Webinare) zu registrieren und daran teilzunehmen.

Stellenbewerber und Mitarbeiter von UKG

Art der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten:

Wir nutzen die personenbezogenen Daten von unseren Stellenbewerbern und Mitarbeitern für legitime HR-Geschäftszwecke wie z.B.:

  • Besetzung offener Stellen;
  • Führung genauer Aufzeichnungen zu Mitarbeitervorteilen;
  • Erfüllung staatlicher Berichtpflichten;
  • Leistungsmanagement;
  • Sicherheits- und Gesundheitsmanagement.

Informationen von Kunden (und Daten ihrer Mitarbeiter)

Art der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten:

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die Dienstleistungen bereitzustellen, zu deren Bereitstellung UKG vertraglich verpflichtet ist, um diese Dienstleistungen zu verbessern oder mit Ihnen über unsere Produkte oder Dienstleistungen zu kommunizieren. Mitarbeiter von Kunden, die Kronos-Terminals mit Biometrik- oder Fingerscantechnologien zur Zeiterfassung für Mitarbeiter einsetzen, finden Informationen dazu in Abschnitt „Schutz biometrischer Daten“ dieser Datenschutzerklärung.

Website-Aktivitäten, Cookies und andere Tracking-Technologien

Art der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten:

Zur Optimierung von Inhalt und Format unserer Website nutzt UKG Website-Tracking-Software, die automatisch technische Daten erfasst, die anschließend in den Protokolldateien unseres Servers gespeichert werden. UKG und seine Partner nutzen auch Cookies und andere Tracking-Technologien, um die Präferenzen der Besucher unserer Website zu messen, Trends zu analysieren, die Website zu verwalten, die Bewegungen der Benutzer auf der Website nachzuverfolgen und demographische Daten über unseren Benutzerstamm als Ganzes zu erfassen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Cookies“ unten.

Mobile Anwendung 

Art der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten:

UKG nutzt mobile Analysesoftware, um die Funktionsweise unserer mobilen Anwendungen auf Ihrem Telefon besser zu verstehen. Wir verknüpfen die Daten, die wir in der Analysesoftware speichern, nicht mit personenbezogenen Daten, die Sie innerhalb der mobilen Anwendung eingeben.

Weitergabe personenbezogener Daten

Wir veräußern personenbezogene Daten nicht an Dritte. In den Abschnitten unten erfahren Sie mehr dazu, wie wir Ihre personenbezogenen Daten ggf. weitergeben können.

Partner und Tochterunternehmen:

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere Partner und Tochterunternehmen weitergeben, um Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen oder eine Aufgabe zu erfüllen, die Sie angefordert haben.

Dritte (Zulieferer/Dienstleister):

Wir können Dritte (Zulieferer/Dienstleister) engagieren, um Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen (oder bestimmte Funktionen wie z. B. die Optimierung oder Bereitstellung von Produkt- und Dienstleistungsangeboten durchzuführen) oder eine Aufgabe zu erfüllen, die Sie angefordert haben.

Wir haben Verträge mit Drittanbietern (Zulieferern bzw. Dienstleistern) abgeschlossen, um bestimmte Funktionen in unserem Namen und nur auf unsere Anweisung hin auszuführen. Unsere Drittanbieter sind durch Vertraulichkeitsvereinbarungen gebunden, haben nur in den Umfang, der für diese vertraglich vereinbarten Dienstleistungen notwendig ist, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und es ist ihnen nur erlaubt, Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit unseren Anweisungen (und für die von uns genannten Zwecke) zu verarbeiten.

Sonstige Weitergabe

UKG kann Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, wenn wir in gutem Glauben denken, dass dies notwendig ist, um:

  • Gesetze zu erfüllen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen;
  • unsere Rechte und unser Eigentum zu verteidigen und zu schützen;
  • gegen Missbrauch oder unbefugte Nutzung unserer Website zu schützen; oder
  • die persönliche Sicherheit oder das Eigentum unserer Benutzer oder der Öffentlichkeit zu schützen (das bedeutet u. a., dass bei der Angabe falscher Daten oder bei dem Versuch, eine andere Person zu verkörpern, Daten über Sie im Rahmen der Untersuchung der Vorgänge weitergegeben werden können).

Mit Ausnahme des in dieser Datenschutzerklärung Aufgeführten bemühen wir uns, Ihre personenbezogenen Daten nicht an unbekannte oder selbstständige Dritte weiterzugeben; wir gleichen Ihre personenbezogenen Daten nicht mit den personenbezogenen Daten von anderen Kunden oder Einheiten ab.

Übertragung personenbezogener Daten

Internationale Übermittlung

UKG erfüllt die EU-Datenschutzgrundverordnung bezüglich der Übermittlung von personenbezogenen Daten aus der EU in die USA. Bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten aus der EU an UKG zur Verarbeitung durch UKG in einem Land, das nicht die EU, der EWR oder ein von der Europäischen Kommission genehmigtes Land ist, das „angemessenen“ Datenschutz gewährleistet, stimmt UKG zu, (a) mindestens die gleiche Datenschutzebene für personenbezogene Daten, die aus der EU stammen, gemäß den US-EU- und US-Schweiz-Datenschutzschilden zu bieten; oder (b) die Standardvertragsklauseln („SVK“) zwischen Verantwortlichem und Auftragsverarbeiter, die derzeit genehmigt sind, zu verwenden. In den meisten Fällen wird UKG die SVK, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden, als rechtlichen Mechanismus für die grenzüberschreitende Übermittlung von personenbezogenen Daten aus der EU verwenden.

Datenschutzschild

UKG hält die vom US-Handelsministerium (U.S. Department of Commerce) festgelegten Bestimmungen im Rahmen des EU-US-Datenschutzschilds sowie des Datenschutzschilds zwischen der Schweiz und den USA zur Erfassung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten, die aus der Europäischen Union, Großbritannien bzw. der Schweiz übermittelt werden, ein. UKG hat gegenüber dem US-Handelsministerium nachgewiesen, dass es die Datenschutzschildprinzipien bezüglich dieser Informationen einhält. Mehr über das Datenschutzschildprogramm und unsere entsprechende Zertifizierung finden Sie auf der Website des Datenschutzschilds.

UUKG ist für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die wir erhalten, verantwortlich. „Verarbeitung“ wird dabei als jeglicher Vorgang oder Vorgänge definiert, die mit personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen des geltenden Datenschutzschilds erhalten und ggf. anschließend an Dritte übertragen, die als Vertreter in seinem Auftrag handeln, automatisch oder nicht-automatisch durchgeführt werden, z. B. die Erfassung, Aufzeichnung, Sortierung, Speicherung, Anpassung oder Modifizierung, der Abruf, die Einsicht, Nutzung, Weitergabe durch Übertragung, Verteilung oder sonstige Zurverfügungstellung, Zuordnung oder Kombination, Sperrung, Lösung oder Zerstörung. UKG hält die Prinzipien des Datenschutzschilds für jegliche Weitergabe von personenbezogenen Daten aus der Europäischen Union, Großbritannien und der Schweiz einschließlich der Haftungsbestimmungen für die Weitergabe ein.

Bezüglich der personenbezogenen Daten, die gemäß den Datenschutzschilden erhalten oder übertragen werden, unterliegt UKG den Gesetzgebungs- und Vollstreckungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission (FTC). In bestimmten Situationen kann UKG jedoch verpflichtet sein, personenbezogene Daten als Reaktion auf rechtmäßige Anforderungen von Behörden (z.B. zur Erfüllung von Anforderungen zur nationalen Sicherheit oder zur Strafverfolgung) offenzulegen.

Wenn Sie ungelöste Bedenken zu Datenschutz oder Datennutzung haben, mit denen wir uns nicht zufriedenstellend befasst haben, wenden Sie sich bitte (kostenlos) an Ihren externen Schlichter in den USA unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request.

Unter bestimmten Bedingungen, die genauer auf der Website des Datenschutzschilds beschrieben werden, können Sie ein verbindliches Schlichtungsverfahren einleiten, wenn alle anderen Schlichtungsversuche erschöpft wurden.

APEC

Die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenschutzmaßnahmen von UKG halten das „APEC Cross Border Privacy Rules System“ (Grenzübergreifendes Datenschutzregelsystem der APEC, CBPR) ein. Das CBPR-System der APEC bietet Unternehmen einen Rahmen, um den Schutz von personenbezogenen Daten, die innerhalb der teilnehmenden APEC-Staaten übertragen werden, sicherzustellen. Weitere Informationen zum APEC-System finden Sie hier.

Widersprüchliche Fassungen

Wenn ein Widerspruch zwischen den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung und dem geltenden angemessenen Übertragungsmechanismus für die grenzüberschreitende Übertragung von personenbezogenen Daten aus der EU, der Schweiz und Großbritannien in die USA (z. B. Standardvertragsklauseln, EU-US-Datenschutzschild oder Datenschutzschild zwischen der Schweiz und den USA) auftritt, gilt der Wortlaut des jeweiligen Übertragungsmechanismus.

Speicherung personenbezogener Daten

UKG speichert personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der für die Erfüllung der Zwecke notwendig ist, für die die Daten erfasst wurden, oder der gemäß geltendem Recht notwendig oder zulässig ist (einschließlich Lösung von Streitfällen), und der im Einklang mit unseren Kundenverträgen steht.

Cookies und andere Tracking-Technologien

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Menge Daten, die von unserer Website auf Ihrem Computer gespeichert wird und die wir später abrufen können. Diese Cookies können nur von unserer Website ausgelesen werden. Wie im Abschnitt „Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten“ erläutert wird, speichern wir Cookies für verschiedene Verwaltungszwecke, z. B. zum Speichern Ihrer Präferenzen, damit Website-Besucher ein besseres Benutzererlebnis erhalten.

Wie kann der Einsatz von Cookies verwaltet werden?

UKG-Datenschutz-Center: Wenn Sie unsere Website besuchen, können Sie Optionen zur Nutzung von Cookies anwählen; klicken Sie dazu unten auf der Website auf „Cookie-Zustimmungsauswahl“ oder auf „Mehr erfahren“ im Pop-up. Sie können auch unsere vorhandenen Partner einsehen und einstellen, ob diese Ihre personenbezogenen Daten erfassen und nutzen dürfen oder nicht.

Flash-Cookies verwalten

Klicken Sie hier,um die Flash-Cookies zu verwalten.

Cookies über den Browser verwalten

Sie können unsere Nutzung von Cookies auf Ihrem Computer überwachen, indem Sie den Webbrowser so einstellen, dass Sie über die Speicherung von Cookies informiert werden; Sie können auch gänzlich verhindern, dass Cookies gespeichert werden. In der Hilfe zu den meisten Browsern erfahren Sie, wie Sie verhindern können, dass der Browser neue Cookies akzeptiert, wie Sie einstellen können, dass Sie über das Speichern neuer Cookies informiert werden, und wie Sie Cookies deaktivieren können. Bitte beachten Sie, dass Sie u. U. auf bestimmte Bereiche oder Dienstleistungen auf unseren Websites nicht zugreifen können, wenn Sie den Einsatz von Cookies auf Ihrem Computer deaktivieren.

Werbe- und Analyse-Cookies

Wir arbeiten mit Drittanbietern zusammen, um unsere Werbung auf anderen Websites zu verwalten. Diese Drittanbieter können Cookies und andere, ähnliche Technologien nutzen, um Ihnen Werbung anhand Ihrer Internetaktivitäten und Interessen zu zeigen. Zur allgemeinen Website-Analyse nutzen wir Google Analytics. Klicken Sie hier,um mehr darüber zu erfahren, wie Google Daten von Websites nutzt, die seine Dienste nutzen.

Wir haben außerdem folgende Google Analytics Advertising-Funktionen für unsere bezahlte Werbung implementiert:

  • Remarketing mit Google Analytics;
  • Impression-Reporting von Google Display Network;
  • Demographie- und Interessen-Reporting von Google Analytics; und
  • integrierte Dienstleistungen, für die Google Analytics notwendig ist, um Daten zu Werbezwecken zu erfassen, einschließlich der Erfassung von Daten über Werbe-Cookies und ‑IDs.

Klicken Sie heir, wenn Sie unserer Nutzung der Google Analytics Advertising-Funktionen widersprechen möchten („Opt-out“)

Biometrische Daten

Wie bereits erwähnt, erfasst UKG die Mitarbeiterdaten des Kunden nicht, sie liegen auch nicht in UKGs Verantwortungsbereich. Bei Kunden, die Kronos-Terminals mit Biometrik- oder Fingerscantechnologien einsetzen, werden Fingerscandaten der Kundenmitarbeiter erfasst; diese Erfassung liegt im Verantwortungsbereich des Kunden. Unsere Kunden erfassen diese Mitarbeiterdaten durch den Einsatz von Fingerscangeräten und der damit zusammenhängenden Software und speichern diese Daten entweder am jeweiligen Standort oder an einem sicheren Speicherort (im Einklang mit der geltenden Gesetzgebung), der von Kronos zu diesem Zweck in einer Cloud-Umgebung zur Verfügung gestellt wird.

Diese Daten werden vom Kunden im Zusammenhang mit der Zeiterfassung der Mitarbeiter zur Mitarbeiterverifizierung verwendet. Diese Daten bestehen nicht aus Fingerabdrücken, sondern ausschließlich aus Mustern, die aus mathematischen Algorithmen erstellt wurden; die Fingerscandaten der Kundenmitarbeiter bzw. die oben beschriebenen Muster können zu den Mitarbeiterdaten gehören, die von den Kronos-Kunden erfasst und gespeichert werden.

Die Datensicherheitsrichtlinie von Kronos, die für den sicheren Speicherort gilt, an dem die Kunden Mitarbeiterdaten speichern können, ist unter www.kronos.com/security abrufbar. Kronos hat angemessene Maßnahmen ergriffen, um den eigenen Zugriff auf die Fingerscandaten der Kundenmitarbeiter zu minimieren. In den seltenen Fällen, in denen Kronos auf die Fingerscandaten der Kundenmitarbeiter zugreift (z. B. für technischen Support), erfolgt dies auf der Grundlage von Anweisungen des jeweiligen Kunden und unterliegt strengen Verarbeitungsverfahren; außerdem löscht Kronos diese Daten sofort nach der Erfüllung des Zwecks, zu dem auf die Daten zugegriffen wurde. Es liegt in der Verantwortung der Kunden, die erfassten, besessenen, gespeicherten oder in ihrem Verantwortungsbereich befindlichen Fingerscandaten von Kundenmitarbeitern zu löschen. Alle Fragen zu biometrischen Daten und Fingerscandaten von Mitarbeitern (z. B. wie lange Daten gespeichert werden und wie sie gelöscht werden), müssen an den entsprechenden Arbeitgeber gerichtet werden.

Dechte betroffener Personen

UKG unternimmt angemessene Schritte, um sicherzustellen, dass alle personenbezogenen Daten von UKG-Mitarbeitern, ‑Stellenbewerbern und ‑Website-Besuchern genau und vollständig für den vorgesehenen Zweck sind. Wie bereits erwähnt, nutzen wir personenbezogene Daten nur entsprechend der Zwecke, für die die Daten erfasst wurden, im Rahmen des gesetzlich Notwendigen oder Zulässigen oder im Rahmen der von Ihnen an uns erteilten Befugnisse.

Im Einklang mit geltendem Recht können Sie einige oder alle der folgenden Rechte bezüglich der Erfassung, Nutzung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ausüben:

  • Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie vorhalten;
  • Aktualisierung und Berichtigung ungenauer oder unvollständiger personenbezogener Daten über Sie;
  • Anforderung zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Widerspruch oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Erhalt der personenbezogenen Daten, die Sie früher an UKG bereitgestellt haben, in einem maschinenlesbaren Format, mit dem Sie die personenbezogenen Daten nach eigenem Ermessen an ein anderes Unternehmen übertragen können;
  • das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt; und
  • Beschwerde direkt bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Rechte geltend machen

Zum Schutz Ihrer Daten und Sicherheit unternehmen wir angemessene Schritte zur Prüfung Ihrer Identität, bevor wir Ihnen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten gewähren. Befolgen Sie die Anweisungen unten in Abhängigkeit davon, in welchem Verhältnis Sie mit UKG stehen, und geben Sie die geforderten Daten an, damit wir Ihre Anfrage entsprechend bearbeiten können. Wir beantworten Ihre Anfrage in einem angemessenen zeitlichen Rahmen.

Web-Besucher

Wenn Sie in der Europäischen Union, der Schweiz oder Großbritannien wohnen und Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten oder die Löschung von bereits zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (Recht auf Vergessen) anfordern möchten, klicken Sie bitte hier.

Stellenbewerber und Mitarbeiter von Ultimate Software

Wenn Sie ein aktueller oder ehemaliger Mitarbeiter von Ultimate Software sind, in der Europäischen Union, der Schweiz oder Großbritannien wohnen und Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten oder die Löschung von bereits zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (Recht auf Vergessen) anfordern möchten, können Sie Ihre Anfrage per E-Mail unter [email protected] stellen. Geben Sie bitte in der E-Mail an, welches Recht Sie wahrnehmen. Zur Überprüfung Ihrer Identität muss die Anfrage folgende Daten enthalten:

  • Ihren vollständigen Namen und die E-Mail-Adresse, die mit dem Profil verknüpft ist;
  • Ihre bevorzugte Kontakttelefonnummer; und
  • Ihr Einstellungsdatum, das für aktuelle und ehemalige Mitarbeiter (bis zu ein Jahr nach der Kündigung) im Profil einsehbar und außerdem im Angebotsschreiben enthalten ist. Das Einstellungsdatum muss im Format „MM/TT/JJ“ angegeben werden.

Wenn Sie sich bei Ultimate Software um eine Stelle beworben haben, in der Europäischen Union, der Schweiz oder Großbritannien wohnen und Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten oder die Löschung von bereits zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (Recht auf Vergessen) anfordern möchten, können Sie Ihre Anfrage per E-Mail unter [email protected] stellen. Geben Sie bitte in der E-Mail an, welches Recht Sie wahrnehmen. Zur Überprüfung Ihrer Identität muss die Anfrage folgende Daten enthalten:

  • Ihren vollständigen Namen und die E-Mail-Adresse, die mit dem Profil verknüpft ist;
  • Ihre bevorzugte Kontakttelefonnummer; und
  • Die Anzahl der Stellenangebote, für die Sie sich bei Ultimate beworben haben, sowie die Aufgabenbezeichnung und den Aufgaben-Code der einzelnen Bewerbungen; diese Angaben finden Sie in Ihrem Profil auf der Registerkarte „Bewerbungen“.

Stellenbewerber und Mitarbeiter von Kronos

Wenn Sie ein aktueller oder ehemaliger Kronos-Mitarbeiter sind und in der Europäischen Union, der Schweiz oder Großbritannien wohnen, wenden sich an ihren Kronos-Personalkontakt, um die persönlichen Daten, die durch die Mitarbeit bei Kronos weitergegeben wurden, nachzuvollziehen, abzurufen, zu ändern bzw. zu überwachen.

Wenn Sie sich bei Kronos um eine Stelle beworben haben (Stellenbewerber) und in der Europäischen Union, der Schweiz oder Großbritannien wohnen, wenden sich an ihren Kronos-Personalvermittler bzw. ‑Personalkontakt, um die persönlichen Daten, die durch die Stellenbewerbung an Kronos weitergegeben wurden, nachzuvollziehen, abzurufen, zu ändern bzw. zu überwachen.

Stellenbewerber und Mitarbeiter unserer Kunden

Wenn personenbezogene Daten im Auftrag eines Kunden verarbeitet werden, hat UKG keine direkte Geschäftsbeziehung mit den Personen, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden (Stellenbewerber oder Mitarbeiter unserer Kunden).

Wenn Sie ein aktueller oder ehemaliger Mitarbeiter oder Stellenbewerber bei einem Kunden von UKG sind, wenden Sie sich bitte direkt an den Arbeitgeber/ehemaligen Arbeitgeber/das Unternehmen, bei dem Sie sich beworben haben, um Ihre Rechte bezüglich der personenbezogenen Daten geltend zu machen. Als Datenverarbeiter beantwortet UKG keine Anfragen von den Stellenbewerbern oder Mitarbeitern unserer Kunden; eine Ausnahme gilt, wenn dieser Kunde den Betrieb eingestellt hat.

Ablehnung von Anfragen

UKG kann Anfragen zu den einzelnen Rechten der betroffenen Person im Umfang des gesetzlichen Rahmens ablehnen. UKG unternimmt alle Anstrengungen, Sie fristgerecht bezüglich jeglicher Entscheidungen und Gründe für die Ablehnung zu informieren.

Schlichtung

Im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung untersucht UKG Beschwerden und Streitfälle bezüglich der Nutzung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten und versucht, diese beizulegen. Außerdem stimmt UKG zu, mit den Datenschutzbehörden in der Europäischen Union und dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten der Schweiz bzw. befugten Vertretern für Streitfälle bezüglich Human-Ressource-Daten, die aus der Europäischen Union, Großbritannien und der Schweiz stammen, zusammenzuarbeiten.

Alle Datenschutz-Streitfälle oder ‑Bedenken, die nicht zu Ihrer Zufriedenheit gelöst werden können, werden im Einklang mit geltenden Schlichtungsverfahren (kostenlos) durch unseren externen Schlichter in den USA unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request gelöst.

Wir bitten Sie wärmstens, uns über alle Beschwerden bezüglich dieser Datenschutzerklärung bzw. unserer Inkraftsetzung dieser Datenschutzerklärung zu informieren, bevor Sie das Schiedsverfahren gemäß dem Absatz oben einleiten.

Sicherheit

UKG nutzt physische, technische und verwaltungstechnische Kontrollen und Verfahren zum Schutz der von uns erfassten Informationen, um den unbefugten Zugriff oder die unbefugte Veröffentlichung zu verhindern, die Datengenauigkeit aufrechtzuerhalten und nur die geeignete Nutzung Ihrer personenbezogene Daten zuzulassen.

Zum Schutz der Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Widerstandsfähigkeit Ihrer personenbezogenen Daten nutzen wir eine Vielzahl an physischen und logischen Zugriffssteuerungen, Firewalls, Angriffserkennungs-/-präventionssysteme, Netzwerk- und Datenbanküberwachung, Virenschutz und Sicherungssysteme. Wir nutzen verschlüsselte Sitzungen bei der Erfassung und Übertragung von sensiblen Daten über unsere Websites.

Wir schränken den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf die Personen ein, die einen spezifischen Geschäftszweck zur Vorhaltung und Verarbeitung dieser Daten haben. Unsere Mitarbeiter, die Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten haben, werden über ihre Verantwortung bezüglich des Schutzes der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit dieser Informationen informiert und haben Schulungen und Anleitungen dazu erhalten.

Umsetzung und Prüfung

UKG wird seinen Betrieb regelmäßig prüfen, um die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung zu validieren.

Wenn wir erfahren, dass einer unserer Mitarbeiter oder Drittanbieter die personenbezogenen Daten auf eine Art und Weise, die dieser Datenschutzerklärung widerspricht, nutzt oder weitergibt, unternehmen wir angemessene Schritte, um diese Nutzung oder Weitergabe zu verhindern oder zu beenden. Wir machen unsere Mitarbeiter und Drittanbieter dafür haftbar, das Vertrauen, das uns unsere Kunden entgegenbringen, aufrechtzuerhalten.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung beschreibt den aktuellen Schutz personenbezogener Daten, der am 1. Oktober 2020 genehmigt wurde. UKG behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit im Einklang mit geltendem Recht zu ändern. Wir empfehlen, diese Seite regelmäßig zu prüfen, um aktuelle Informationen zu unseren Datenschutzmaßnahmen zu erhalten.

Kontaktinformationen

Sie können sich jederzeit mit Fragen und Bedenken zu dieser Datenschutzerklärung unter [email protected] an Ultimate wenden. Schriftliche Reaktionen können auch an folgende Adresse gesendet werden:


The Ultimate Software Group
Attention: Vice President of Privacy, Risk & Compliance
2000 Ultimate Way
Weston, FL 33326 


EU-Einwohner können sich per E-Mail unter [email protected]an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Der Datenschutzbeauftragte dient auch als Vertreter von Ultimate Software in Europa und sitzt in:

The Ultimate Software Group
Attention: DPO
53 rue d’Hauteville
75010 Paris, Frankreich

Sie können sich jederzeit mit Fragen und Bedenken zu dieser Datenschutzerklärung unter [email protected] an Kronos wenden. Schriftliche Reaktionen können auch an folgende Adresse gesendet werden:

Kronos Incorporated
Attn: Privacy Officer
900 Chelmsford St.
Lowell, MA 01851

EU-Einwohner können sich folgendermaßen an unseren zuständigen Vertreter in der EU wenden:

Kronos Systems Limited
Attn: Law Department
The Capitol Building
2nd Floor, South Wing
Oldbury, Bracknell
UK RG12 8FZ
Tel.: +44 118 978 9784

UKG beantwortet sämtliche Schreiben innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang.

Einwohner von Kalifornien – Datenschutzerklärung für Kalifornien

Das kalifornische Verbraucherdatenschutzgesetz (California Consumer Privacy Act, „CCPA“) gewährt Einwohnern von Kalifornien bestimmte Rechte im Bezug auf den Datenschutz. Bitte klicken Sie heir , um mehr über die Datenschutzmaßnahmen von UKG und die Einhaltung des CCPA zu erfahren.